ENG

In welchem Zeitabstand sollte man zur Sitzung gehen?

In einem Lernprozess ist ein wöchentlicher Rhythmus optimal. Am Beginn, oder in gewissen Phasen des Prozesses, kann 2x pro Woche hilfreich sein. 

Bei akuten Symptomen, Verletzungen etc. kann es sein, daß häufigere Sitzungen effizienter sind und den Prozess verkürzen.

Bei frischen Verletzungen oder nach chirurgischen Eingriffen ist oftmals die Regel – je früher die Arbeit beginnt, um so schneller ist die Heilung und um so geringer die Einschränkungen die zusätzlich durch längere Schmerzen, Schonhaltungen etc. entstehen. Daher auch um so kürzer der Prozess. 

Prinzipiell kann die Arbeit bereits im Krankenhaus, direkt nach dem Eingriff beginnen (diese Art zu arbeiten ist mir aufgrund der nötigen Zusatzausbildungen möglich). 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.